Tiffany Glas - Alles für den Hobbyglaser- Tiffanygutachten - Tiffany-Reparaturen -Replikat-Leuchten- Glasbilder - Lichtfänger- Unikat-Schmuck-Halsketten- Ohrringe - Hand made-Uroborus Glass- Spectrum Glass- Bullseye Glas- Kokomo Glass-Dichroic Glass

2. Mär, 2016

Der Trend geht zum Selbermachen !

Ich bin stolz! Das ist das gute Gefühl beim Selbermachen !
Glas, der Werkstoff für Traum-Objekte! Ich helfe gern ihn zu verwirklichen!
Vom Design bis zur Farb-und Qualitäts-Auswahl helfe ich Ihnen gerne.
Es stehen eine Vielzahl von Leuchten Modellen und Designs zur Verfügung.
Bitte kontakten Sie mich.

2. Mär, 2016

Tipp des Monats "Patinieren"

Haben Sie sich schon einmal geärgert, weil die Patina nicht richtig "Schwarz" wurde?
Wenn Ihr Objekt fertig gelötet ist, mit Scheuer- Pulver,Wasser einen Brei machen. Mit einer weichen Bürste auftragen und gründlich schrubben bis die Lötnähte metallisch blank sind. Dann mit Wasser klar-spülen.
Sofort mit einem kleinen Schwamm die Patina auftragen.
Die Nähte sind jetzt schwarz( oder auch Kupferfarben ).
Wieder gründlich mit Wasser abspülen und zum Trocknen auf eine Lage Zeitungen setzen. Stunden später : Schluss-Finish-Spray aufsprühen und mit einem Lappen polieren. Jetzt ist Glanz in der Hütte.
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!

1. Mär, 2017

Keine Kartenzahlung möglich

Sehr geehrte Kunden, ab 1.3.2017 ist keine Kartenzahlung mehr möglich.

Tiffany..Glaskunst.. Alles für den Hobby-Glaser

Tiffany-Technik und Glasarbeiten!

Ein Hobby, das bis Heute nichts von seiner Anziehungskraft verloren hat.

Glas ist eine wunderbare Materie. Farben von opalizierend bis transparent. 

Bekannte Glashütten aus den USA, haben sich zur Aufgabe gemacht, Gläser wie zu Tiffany´s Zeiten herzustellen.

Fotos zum Träumen

Mit den richtigen Werkzeugen bearbeitet,

und einem guten Know- How, kann man mit etwas Übung,

außergewöhnlich schöne Kunstwerke schaffen.

Und Jeder,der bisher, seinen handwerklichen Fähigkeiten,

nicht getraut hat, wird nach dem ersten, selbsthergestellten Objekt ,

niemals mehr von dieser Begeisterung loslassen.

 

 

 

 

Lageplan 

Impressum

 

Inspiriert von Louis Comfort Tiffany

Erstmals  bin ich 1981 mit "Buntglas " in Berührung gekommen.

Ich sah eine Mohnblüten-Leuchte, ein Glas-Objekt von L.C. Tiffany hergestellt in den Werkstätten des großen Glaskünstlers. 

Und diese Leuchte wollte ich auch haben.

Die Preise für dies Kleinod haben mich erstaunt und erschreckt. 

Bei Auktionen erzielten sie Preise von mehreren 10000 Dollar. 

Bei einem  Besuch in New York, im Historical Society Museum, 

war es dann endgültig um mich geschehen.

Hier sind die meisten Original-Tiffany-Leuchten an einem Ort zu sehen. 

Die Sammlung Dr. Egon Neustadt.

Bei den Preisen war klar, so etwas könnte ich mir nie kaufen.

Also das musste ich selbermachen.

Und so entstand der Hobbybereich, die Tiffany Kunst.

Na, klar, Lehrgeld wurde reichlich bezahlt.

Aber Übung macht ja bekanntlich die Meisterin.

Erste Schritte wurden im Krefelder Glasladen gemacht.

Dann ein Umzug nach St.Tönis .

Der Laden in Krefeld platzte aus allen Nähten.

Der Glaserist Siebenlist war geboren

und auch hier wieder Veränderungen, ich nannte es Glas Point. 

Viele Kunden aus dieser Zeit blieben mir und dem Glas-Hobby treu.